Behandlung mit dem Laser

Mit einem Laser können folgende Behandlungen vorgenommen werden:

Kariesbehandlung
Unter dem Motto „Bohren ohne Bohrer“ kann der Laser direkt am Zahn sehr gezielt und ohne die als unangenehm empfundenen Vibrationen Karies entfernen.

Parodontitisbehandlung
Die konventionelle Reinigung der für die Parodontitis typischen Ablagerungen in Zahnfleischtaschen erfolgt mit Hand- und Ultraschallinstrumenten. Laser bieten hier eine schmerzarme Alternative, die Zahnsubstanz und Wurzeloberfläche schont.

Chirurgische Eingriffe
Bei Operationen kann der Laser ein Skalpell ersetzen. Der Eingriff ist dann mit deutlich geringeren Blutungen verbunden und verursacht weniger Schmerzen und Schwellungen. Auch die Wundheilung verläuft schneller.

Wurzelbehandlungen
Auch bei Wurzelbehandlungen bieten Laser Vorteile. Sie schonen das gesunde Gewebe und wirken durch ihre hohen Energien desinfizierend. Das hilft, die Bakterien in den engen Seitenkanälen zu minimieren.